Ethnologie (B.A.)

Der Bachelor-Studiengang Ethnologie wird an der Universität Mainz als Kernfach (Umfang: 120 LP/Leistungspunkte) sowie als Beifach (Umfang: 60 LP/Leistungspunkte) angeboten.

Der Studiengang konzentriert sich auf außereuropäische Gesellschaften sowie auf gegenwarts- und problembezogene Themenfelder, wie z.B. Staat im Alltag, aktuelle politische Konflikte, religiöser Pluralismus und Entwicklungspolitik. Darüber hinaus zeichnet sich der Studiengang durch die Beschäftigung mit Sprachen und den Produkten kulturellen Handelns vornehmlich in Afrika aus, wie z.B. Literatur, Musik, Film und Video. Daher ist Ethnologie ein geeignetes Kern- oder Beifach in Kombination mit anderen sozial-, kultur- und sprachwissenschaftlichen Bachelor-Studiengängen.

Studienziel ist die Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen der Fachgeschichte und –debatten und Grundfragen der Ethnologie und der Erwerb von Kompetenzen in der Analyse gegenwärtiger Gesellschaften und ihrer kulturellen Dimensionen aus einer vergleichenden Perspektive. Der Studiengang integriert Fragestellungen, Methoden und Erklärungsansätze der Ethnologie, der Entwicklungssoziologie, der afrikanistischen Literaturwissenschaften, der Medienwissenschaften und der Cultural Studies. Er nutzt dabei die besonderen Ressourcen des Instituts für Ethnologie und Afrikastudien.