Tagungen, Call for Papers

Langzeitforschung. Im Ausland. Mit Kindern?
Workshop 31. Januar und 1. Februar 2020Die Veranstaltung "Forschung im Ausland mit Kindern im Gepäck" befasst sich mit der Vereinbarkeit von Forschung und Familie in Fächern, in denen längere Forschungsaufenthalte im Ausland die Regel sind. Im Rahmen des Workshops werden relevante Fördermaßnahmen vorgestellt und diskutiert sowie praktische Hilfestellungen erarbeitet, um das zentrale Informationsangebote für Forscher*innen mit Kindern zu verbessern. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Studierende, Nachwuchswissenschaftler*innen, als auch an Förder- und Beratungsorganisationen.

 

Police-Translations. The Construction of Cultural Difference in European Police Work

Conference, 13-15 February 2020
Johannes Gutenberg University Mainz, Infobox, Jakob-Welder-Weg
Organisers: Jan Beek, Thomas Bierschenk, Annalena Kolloch, Bernd Meyer

Keynotes

  • Rebecca Pates: Policing Belonging, 13 Feb, 6.30 pm
  • Jérémie Gauthier & Jacques de Maillard: The Production of Cultural Difference in Everyday Police Work in France, Germany and the UK, 14 Feb, 12 pm
  

 

EASA  2020 Panel P160Resisting Populism: Memes, Extreme Speech, and the Aesthetics of Affect and Defiance

Convenors: Simone Pfeifer (Mainz), Lene Faust (Bern), Cathrine Bublatzky (Heidelberg)

 

EASA  2020 Panel P079: Politicized bureaucrats in an beyond Europe. Conflicting loyalties, professionalism and the law in the making of public services [LAWNET]

Convenors: Sophie Andreetta (Halle), Annalena Kolloch (Mainz)

 

At the 16th EASA  Biennal Conference New  Anthropological Horizons in and beyond Europe, 21-24 July 2020,  Lisbon