Herzlich willkommen zur digitalen Woche der offenen Tür 25.-27. Januar 2022

Afrikanistik

Fachbezogene Einführungsveranstaltung

Afrikanische Sprachen am Institut

Am Institut für Ethnologie und Afrikastudien können, in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt, fünf afrikanische Sprachen gelernt werden. Ihr möchtet einen kleinen Einblick gewinnen? Im Folgenden ein Interview zwischen zwei Studierenden und dem Lektor Herrn Simbikangwa (Kinyarwanda) sowie vier “Blitzsprachkurse” (Swahili, Hausa, Bambara, Fula).

Einblick in Lehrveranstaltungen

  • Einblick in eine Vorlesung "Sprache und Kultur: Eine Einführung"
    Einführung in die linguistische Anthropologie (Ethnologie und Sprache, Sprache und Kultur)
    + Power Point Präsentation als pdf
    + Audiostream
  • Videos zu Jugendsprachen in Afrika
    Beim ersten Video handelt es sich um das Begrüßungsvideo zur Lehrveranstaltung “Jugendsprache und mobile Kommunikation in Afrika” (SoSe 2021), mit einer Erläuterung der Inhalte und des Lehrkonzepts.
    Beim zweiten Video handelt es sich um eine Darstellung linguistischer Manipulationen in zwei afrikanischen Jugendsprachen aus dem Kongo und aus Simbabwe (von Nico Nassenstein und Sambulo Ndlovu).

Online-Quiz

  • Swahili-Quiz An dieser Stelle könnt ihr eure Intuition unter Beweis stellen und erste Wörter auf Swahili lernen, der am weitesten verbreiteten Sprache in Ostafrika.

Ethnologie

Fachbezogene Einführungsveranstaltung

Hier kommt Ihr zu der Textversion der Präsentation „Lust auf Welt? Ethnologie studieren!“ (PDF)

Digitale Sprechstunden von Dr. Cassis Kilian und Dr. Anna-Maria Brandstetter

  • Mittwoch, 26.1.2022, 10-12 Uhr
  • Donnerstag, 27.1.2022, 14-16 Uhr

Ihr öffnet diese Tür https://bbb.rlp.net/b/bra-shx-lqj-d9p  zum Raum ETHNOLOGIE, wo wir mit einer Tasse Kaffee auf Euch warten!

Der Block mit Infoblätter zum Studium und den Sammlungen am Institut für Ethnologie und Afrikastudien, dieses Jahr als digitale Variante.

 

 

 

Schaut einfach auch mal beim Youtube-Kanal des Fachschaftsrats Ethnologie an der Uni Mainz rein mit vier Videos über den Campus Mainz und die drei Sammlungen – Archiv für die Musik Afrikas, Jahn-Bibliothek für afrikanische Literaturen und Ethnografische Studiensammlung.

 

Die “Blitzsprachkurse" wurden entworfen und zusammengestellt von Dr. Ulrike Zoch, Apl. Prof. Dr. Abdourahmane Diallo, PD Dr. Klaudia Dombrowsky-Hahn, Prof. Dr. Axel Fanego Palat und Kay Likokola. Das Kinyarwanda-Interview entstand auf Initiative von Modeste Simbikangwa, Laura-Veronika Seel, Antonia Carla Fendt und Nico Nassenstein. Die Jugendsprache-Videosequenzen stellen vorläufige Einblicke in eine zukünftige Lehrveranstaltung dar, die von Lisa Gleiß gefilmt, geschnitten und bearbeitet wurden. Zur Filmproduktion trugen Dr. Ulrike Zoch, Friederike Vigeland, Prof. Dr. Sambulo Ndlovu und Nico Nassenstein bei. Wir sind allen Beteiligten zu Dank verpflichtet.