Ethnologie (B.A.) – Beifach

Das Studienfach Ethnologie (B.A.) hat im Beifach einen Umfang von 60 LP/Leistungspunkten. Es gibt keine Zulassungsbeschränkung, wir bitten Sie jedoch, folgende Voraussetzungen zu beachten:

Studienbeginn

Der Studienbeginn zum Wintersemester wird empfohlen, ist aber auch zum Sommersemester möglich. Empfehlungen für den jeweils möglichen Studienverlauf geben die Studienverlaufspläne für Studienstart Winter- und Sommersemester.

Fremdsprachenkenntnisse (Kernfach): Englisch

„Es wird vorausgesetzt, dass die Studierenden über ausreichende aktive und passive englische Sprachkenntnise verfügen, die zur Lektüre englischsprachiger Fachliteratur und zur Teilnahme an Lehrveranstaltungen in englischer Sprache befähigen“ (Prüfungsordnung im Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang, § 2, Abs. 2).

Bitte beachten Sie zudem folgende Regelungen für die Teilnahme am Institutskolloquium (Ethnologie (B.A:), Beifach, ab dem 5. Fachsemester)

  • Studierende im B.A. Ethnologie können das Institutskolloquium erst ab dem 5. Fachsemester besuchen.
  • B.A.-Studierende im Beifach müssen mindestens 5 Sitzungen besuchen.
  • Diese 5 Sitzungen müssen nicht innerhalb eines Semesters besucht werden. Wir empfehlen den Studierenden vielmehr, die Vorträge entsprechend ihrer Interessen auszuwählen.
  • Für die Teilnahme am Institutskolloquium können sich Beifach-Studierende über das Portal JOGU-StINe in der zweiten Anmeldephase für das Institutskolloquium eigenständig anmelden.
  • Auch nach Besuch der erforderlichen Zahl von Sitzungen sind alle Studierenden herzlich zu Vorträgen im Kolloquium eingeladen.