Aktuelle Lehrveranstaltungen (Theresa Mentrup)

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Theresa Mentrup

Kurzname: Wiss. Arbeiten
Kursnummer: 07.798.020

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Übung richtet sich an die Kernfachstudierenden im Bachelorstudiengang Ethnologie und sollte im 1. Fachsemester, spätestens aber im 2. Fachsemester besucht werden.

Die Veranstaltung beginnt in der zweiten Vorlesungswoche, die erste Sitzung findet am 21.10.2019 statt.

Inhalt

In der Übung werden praktische Grundlagen und Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt: Literaturrecherche, Lesetechniken, Bibliographieren, Themenfindung für Hausarbeiten, schriftliches und mündliches Argumentieren, Hausarbeiten strukturieren etc.
Anhand von Beispielen und Übungen werden Sie lernen, wie man Themen nach wissenschaftlichen Anforderungen recherchiert, aufbereitet und vor allem schriftlich, aber auch mündlich präsentiert.

Empfohlene Literatur

Beer, Bettina; Fischer, Hans, 2009: Wissenschaftliche Arbeitstechniken in der Ethnologie. Berlin: Reimer.

Frank, Andrea; Haacke, Stefanie und Swantje Lahm, 2007: Schlüsselkompetenzen: Schreiben in Studium und Beruf. Stuttgart: J.B. Metzler.

Kruse, Otto, 2010: Lesen und Schreiben: Der richtige Umgang mit Texten im Studium. Konstanz: UVK.

Zusätzliche Informationen

Lehrveranstaltungen an der JGU Mainz sind grundsätzlich anwesenheitspflichtig. In der Regel wird die Anwesenheit in allen Veranstaltungen - außer in Vorlesungen - kontrolliert. Bei einer digitalen Lehrveranstaltung wird die Anwesenheit ebenfalls nicht kontrolliert.

Aber Sie wissen ja:
"Ein Seminar ist nur so gut wie seine Teilnehmer", wie David Lauer erklärt: http://www.sueddeutsche.de/bildung/studium-arbeitet-in-seminaren-endlich-mit-1.3982003.

         

Digitale Lehre

Diese Übung wird hauptsächlich digital stattfinden, außer die Situation in der Covid-19-Pandemie ändert sich grundlegend und ein Regelbetrieb mit Präsenzunterricht an der JGU kann ohne die derzeitigen Vorkehrungen zu Abstand in Räumen usw. stattfinden. Damit ist aber vorerst nicht zu rechnen.

Wir beraten gerade, wie wir einige Angebote im Einführungsmodul hybrid in einer Mischung aus digital mit kleinen Inseln der Ko-Präsenz anbieten können. Wir halten Sie darüber auf dem Laufenden.

Die Anwesenheit wird bei digitalen Lehrveranstaltungen nicht kontrolliert, und es gibt daher auch nicht so etwas wie "Fehlstunden". Alle Aufgaben müssen erledigt werden für eine erfolgreiche Teilnahme an der Lehrveranstaltung, egal ob Sie nun irgendwie virtuell präsent sind oder in der Woche, in der die Arbeit erledigt werden muss, krank sind.                                                            

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt

Semester: WiSe 2020/21