Lehrveranstaltungen im laufenden Semester

Ethnologie und Entwicklungszusammenarbeit in (Ost)Afrika

Jun.-Prof. Dr. Franziska Fay

Kurzname: Ethno + EZ in Afrika
Kursnummer: 07.798.720

Empfohlene Literatur

Aubrey, L. (1997) The Politics of Development Cooperation: NGOs, Gender and Partnership in Kenya. London: Routledge.

Becker, F. (2015) The Bureaucratic Performance of Planning in Colonial and Post-colonial Tanzania. In: Jerven, M. (ed.) Measuring African Development: Past and Present. London: Routledge, 61–76.

Bornstein, E. (2008) The Spirit of Development: Protestant NGOs, Morality, and Economics in Zimbabwe. Stanford University Press.

Brightman, M. and J. Lewis (eds) (2017) The Anthropology of Sustainability: Beyond Development and Progress. London: Palgrave McMillan.

Cornwall, A. (2007) Buzzwords and fuzzwords: deconstructing development discourse. Development in Practice, 17 (4-5): 471-484.

Crewe, E and E. A. Harrison (1998) Whose Development? An Ethnography of Aid. London: Zed Books.

Escobar, A. (1991) Anthropology and the Development Encounter: The Making and Marketing of Development Anthropology. American Ethnologist, 18 (4): 658-682.

Edwards, S. (2014) Toxic Aid: Economic Collapse and Recovery in Tanzania. Oxford University Press.

Ferguson, J. (1990) The anti-politics machine: development, de-politicisation and bureaucratic power in Lesotho. Cambridge: Cambridge University Press.

Gardner, K. and D. Lewis (2015) Anthropology and Development: Twenty First Century Challenges. London: Pluto Press.

Green, M. (2014) The Development State: Aid, Culture & Civil Society in Tanzania. London: James Currey.

Hodzic, S. (2016) The Twilight of Cutting. African Activism and Life after NGOs. University of California Press.

Li, T. (2007) The Will to Improve: Governmentality, Development and the Practice of Politics. Durham: Duke University Press.

Mosse, D. (ed.) (2011) Adventures in Aidland. The Anthropology of Professional International Development, New York, Oxford : Berghahn Books

Mosse, D. (2004) Cultivating Development: An Ethnography of Aid Policy and Practice. London: Pluto Press

Sabaratnam, M. (2017) Decolonising Intervention. International Statebuilding in Mozambique. London/New York: Rowman and Littlefield.

Shivji, I. G. (2007) Silences in NGO Discourse: The Role and Future of NGOs in Africa. Nairobi: Fahamu.
 

Voraussetzungen / Organisatorisches

Im Seminar werden ausgewählte Textlektüren und –diskussionen mit der Präsentation von Schlüsselwerken und -konzepten der (politischen) Ethnologie im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit in (Ost)Afrika verbunden.

Teilnahmevoraussetzung: regelmäßige Teilnahme; Bereitschaft zum Lesen kürzerer Texte; Bereitschaft zur Aufbereitung von Texten für die Diskussion in der Gruppe; Bereitschaft zur Erarbeitung (analysieren, referieren, präsentieren, diskutieren) eines längeren Textes in einer Kleingruppe.

Inhalt

Das Seminar ‚Ethnologie und Entwicklungs­zusammenarbeit in (Ost)Afrika‘ bietet Ihnen einen ethnographischen, theoretischen und methodologischen Überblick über den Wandel der Geschichte und Auseinandersetzungen von Ethnologie und internationaler Entwicklungszusammenarbeit (EZ) im regionalspezifischen Kontext von Ost-Afrika. Anhand ethnographischer Fallstudien erarbeiten wir, wie sich EthnologInnen kritisch zu, in und mit EZ-Kontexten positionieren (sowohl durch qualitative Evaluationen von Projekten der EZ, als auch auch in der Rolle von BeraterInnen für Institutionen der EZ) und welche Ideen dabei für Organisationen der EZ im Zentrum ihrer programmatischen Arbeit stehen. Dies ermöglicht Ihnen ein breites Verständnis der Konzepte, Prozesse, sowie der theoretischen und methodologischen Positionen, die ethnologische Diskussionen um entwicklungspolitisches Handeln strukturieren. Vielmehr als eine reine Kritik von EZ und Befürwortung einer Dekonstruktion bestehender Systeme, fokussieren wir im Seminar die Grenzen und konstruktiven Möglichkeiten von ethnologischer Analyse und praktischem Engagement in diesem Feld.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt

Semester: SoSe 2021