Research projects

Current research projects

Significations of Oil and Social Change in Niger and Chad: An anthropological cooperative research project on technologies and processes of creative adaptation in relation to African oil production.
Teilprojekt des SPP 1448 "Adaption und Kreativität in Afrika - Technologien und Bedeutungen in der Produktion von Ordnung und Unordnung". Leitung: Nikolaus Schareika, Göttingen; Andrea Behrends, Halle; Thomas Bierschenk, Mainz. Projektfinanzierung: DFG (Laufzeit: 2011 - 2017)

Completed research projects

Models, practices and cultures of school institutions in West Africa
Project leaders: Hélène Charton (LAM Bordeaux) and Sarah Fichtner (Bordeaux/Mainz) in cooperation with Thomas Bierschenk (Mainz)
Funding: Agence Nationale de Recherche (ANR, Paris), Programme franco-allemand en sciences humaines et sociales (Duration: 2012 - 2015)

States at Work. Public Services and Civil Servants in West Africa: Education and Justice in Benin, Ghana, Mali and Niger
Projektleitung: Thomas Bierschenk, Mahaman Tidjani Alou (LASDEL Niamey) Financierung: Volkswagen Stiftung Program "Knowledge for Tomorrow-Cooperative Research Projects in Sub-Saharan Africa" (Laufzeit: 2006 - 2013)

Heilige Orte und Heiligenverehrung in Ägypten und Äthiopien – Kulturkontakte und Kulturkonflikte
Projektleitung: Thomas Bierschenk, Georg Stauth
Ein Projekt des Sonderforschungsbereich 295 (Teilprojekt C.6)
hierzu die Arbeitspapiere des Instituts Nr. 16; Nr. 18; Nr. 52. (Laufzeit: 2006-2008)

Macht und Politik in Parakou/Benin: Die politische Soziologie einer westafrikanischen Mittelstadt
Projektleitung: Thomas Bierschenk (Laufzeit: 2002-2004, Langzeitprojekt seit 1995)
hierzu Arbeitspapiere des Instituts Nr. 22; Nr. 28

Shared and sustainable management of agricultural and natural areas and ressources surrounding urban centers in West Africa (ECOCITE) Landnutzung im Umkreis von afrikanischen Städten: Tendenzen und Konflikte
écocité — Gestion partagée et durable des espaces agricoles et naturels à la périphérie des centres urbaines
Projektleitung: Thomas Bierschenk, mit Kollegen in Frankreich, Senegal und Benin (Laufzeit: 2004-2007)
hierzu die Arbeitspapiere des Instituts Nr. 21; Nr. 43; Nr. 49; Nr. 50; Nr. 51

Politische Ethnologie der Demokratisierung in Afrika: Beobachtung und Analyse der Kommunalwahlen in Parakou/Republik Bénin Finanzierung: DFG (Laufzeit: 2002 - 2003)
hierzu: Thomas Bierschenk, 2006. The local appropriation of democracy. An analysis of the municipal elections in Parakou, Republic of Benin, 2002/03, Journal of Modern African Studies 44(4): 543-571 (eine ausführlichere Version dieses Textes erschien als: Working Papers of the Department of Anthropology and African Studies, Johannes Gutenberg University Mainz. No. 39)

Armutsbekämpfungsstrategien ausgewählter afrikanischer Länder (in Zusammenarbeit mit einer Forschungsgruppe des Overseas Development Institute, London) Finanzierung: ODI (Laufzeit: 2000 - 2002)

Sozialanthropologie der Korruption: Ein Vergleich von drei westafrikanischen Ländern (Benin, Niger, Senegal)
Projektleitung: Thomas Bierschenk zusammen mit Jean-Pierre Olivier de Sardan (EHESS/CNRS Marseille), Giorgio Blundo (IUED Genf), Mahaman Tidjani Alou (LASDEL Niamey)
hierzu Arbeitspapiere des Instituts Nr. 17 (Laufzeit: 1999-2003)

Water Management, Land Development and Economic Diversification in Southeast Asian Deltas (zusammen mit Dr. P.-Y. Le Meur) Finanzierung: Europäische Union (Laufzeit: 1998 - 2000)

Die Bedeutung lokaler Organisationen für die Erarbeitung und Verbreitung von produktionstechnischen Neuerungen im ländlichen Raum in Benin (Teilprojekt des SFB 308 "Standortgerechte Landwirtschaft in Westafrika", Universität Hohenheim). Finanzierung: DFG (Laufzeit: 1997 - 2000)

Umweltwahrnehmung und lokales Umweltwissen bei westafrikanischen Viehzüchtern: Das Beispiel der Fulbe in Niger und Benin (zusammen mit Nikolaus Schareika, M.A.). Finanzierung: DFG (Laufzeit: 1995 - 2000)

Lokale Herrschaft und Staat in der Zentralafrikanischen Republik (mit J.-P. Olivier de Sardan); Finanzierung: GTZ (Laufzeit: 1995)
hierzu: Bierschenk, Thomas und J.-P.Olivier de Sardan, 1997. Local Powers and a Distant State in Rural Central African Republic, Journal of Modern African History 35: 441 - 468; eine erste französischsprachige Fassung erschien als Working Paper on African Societies Nr. 1, Berlin: Das Arabische Buch 

Lokale Entwicklungsmakler in Afrika (mit J.-P. Olivier de Sardan (EHESS, Marseille), J.-P. Chauveau (ORSTOM, Montpellier) und A. Tingbe-Azalou (Nationaluniversität Bénin); Finanzierung: DFG, BMZ; französisches Ministerium für Forschung und Technologie, ORSTOM, CNRS, DAAD (Programm PROCOPE) (Laufzeit: 1994-98)
hierzu: Bierschenk, Thomas, Olivier de Sardan, J.-P. & Chauveau, J.-P. , 2000. Courtiers en développement. Les villages africaines en quête des projets, Paris: Karthala.

Sozialanthropologie der Demokratisierung im ländlichen Raum Westafrikas: Das Beispiel Bénin (mit J.- P. Olivier de Sardan/EHESS Marseille, Marc Lévy /GRET Paris und J. Fanou/Université Nationale du Bénin); Finanzierung: französisches Ministerium für Forschung, DFG, BMZ (Laufzeit: 1992 - 1997)

Soziologie einer ethnischen Minderheit: Die Fulbe in Bénin Finanzierung: FU Berlin, DAAD, DFG (Habilitationsprojekt und studentische Lehrforschung) (Laufzeit: 1987 - 1992)

Soziostrukturelle Folgen der Entwicklungshilfe im ländlichen Raum Westafrikas (mit G. Elwert und D. Kohnert); Finanzierung: Volkswagen-Stiftung, GTZ (Laufzeit: 1986 - 1990)

Die Auswirkungen der Erdölproduktion auf die Stammesgesellschaft Inneromans; Finanzierung: Cusanuswerk (Promotionsprojekt) (Laufzeit: 1979 - 1980)