Dr. Konstanze N’Guessan

Illustration

Thematische Schwerpunkte
Ethnologie des Staates, Nationalismus, Kulturtheorie, Praxistheorie, Erinnerung, Nationalfeiern, Geschichtsschreibung, Parenting, Performativität

Regionale Schwerpunkte
Côte d’Ivoire, Ghana 

Gleichstellungsbeauftragte des FB 07


Sommersemester 2019

Ich vertrete im Sommersemester 2019 die Professur von Hans Peter Hahn in Frankfurt.

Meine Stelle am ifeas wird von Yamara Wessling () vertreten. Bitte wenden Sie sich mit Prüfungs- und Betreuungsanfragen sowie weiteren Fragen der Lehre an Frau Wessling (Ausnahme bereits angemeldete Abschlussarbeiten: Sprechstunde nur nach Vereinbarung per e-mail).

Als Gleichstellungsbeauftragte des FB 07 vertritt mich Monika Zöller-Engelhardt ().

Laufendes Forschungsprojekt

Doing being parent - Elternschaft in Côte d’Ivoire als performative Praxis

Was ist ein guter Elter? Was kennzeichnet ein glückliches Kinderleben? Welche Verantwortungen haben Eltern und an wen richten sie sich in Krisensituationen? Ob für Anhänger von pfingstkirchlichen Gemeinden und muslimischen Reformbewegungen oder für aufstrebende Mittelklasse- und Bildungsbürger-Familien, Kinderhaben und Elternsein scheint eine wichtige Rolle bei der performativen Herstellung von Zugehörigkeit zu spielen. Elternschaft, so die Arbeitshypothese des Projekts, ist weder universell noch kulturell determiniert, sondern ein kontingentes Bündel von Praktiken, die sich ethnographisch erforschen lassen.  ... 

Laufendes Forschungsprojekt

Die Aufführung der Nation und der Umgang mit subnationalen Differenzen in afrikanischen Nationalfeiern
Teilprojekt im Rahmen der DFG Forschergruppe 1939 Un/doing Differences. Praktiken der Humandifferenzierung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.   ...