Stellenausschreibungen

Zwei Stellen für Doktorandinnen / Doktoranden im Projekt „Zwischen Differenznegation und Differenzaufbau: Solidarische Hilfe für Neuzugewanderte“

Im Rahmen des Sonderforschungsbereichs (SFB) 1384 ‚Humandifferenzierung‘ an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sind im Teilprojekt „Zwischen Differenznegation und Differenzaufbau: Solidarische Hilfe für Neuzugewanderte“ (Leitung Prof. Dr. Heike Drotbohm) am Institut für Ethnologie und Afrikastudien
zum 1.7. (oder später), vorbehaltlich der Bewilligung des SFB, zwei Stellen für Doktorandinnen / Doktoranden zu besetzen. Bewerbungsfrist 30.5.19.

 

Stelle einer Doktorandin / eines Doktoranden im Projekt „Stoffe der Differenz. Kleidung als Kommunikationsmedium multipler Zugehörigkeiten in Westafrika“

Im Rahmen des Sonderforschungsbereichs (SFB) 1384 „Humandifferenzierung“ an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist im Teilprojekt „Stoffe der Differenz. Kleidung als Kommunikationsmedium multipler Zugehörigkeiten in Westafrika“ (Leitung Prof. Dr. Carola Lentz) am Institut für Ethnologie und Afrikastudien zum 1.7.2019, vorbehaltlich der Bewilligung des SFB, die Stelle einer Doktorandin/eines Doktoranden zu besetzen. Bewerbungsfrist: 31.5.2019.

 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Am Institut für Ethnologie und Afrikastudien (ifeas) der Johanne Gutenberg-Universität Mainz ist zum 1. Juli 2019 oder später die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiters (TV-L13, 50% Vollzeitäquivalent) im Arbeitsbereich von Prof. Heike Drotbohm zu besetzen. Die Stelle ist auf vier Jahre befristet. Bewerbungsfrist 15.05.2019.