Prof. Dr. Thomas Bierschenk

Professur für die Kulturen und Gesellschaften Afrikas
Illustration
Thematische Schwerpunkte
Staat, Bürokratie, Politik, Recht und Justiz, Entwicklung, Wirtschaft, Islam

Regionale Schwerpunkte
Afrika (insbesondere frankophones West- und Zentralafrika), Arabische Welt (insbesondere Arabische Halbinsel, Persischer Golf)

Dekan Fachbereich 07 – Geschichts- und Kulturwissenschaften


International Field School, 4.-17. October 2015
Water Governance and Interdisciplinary Research Techniques in Post-Conflict Areas 

Cooperation with University of Juba

... Link 
States at Work. Dynamics of African Bureaucracies
edited by Thomas Bierschenk and Jean-Pierre Olivier de Sardan
published by Brill, Leiden
February 2014 ... Link 
Ethnologie im 21. Jahrhundert.
Thomas Bierschenk, Matthias Krings u. Carola Lentz (Hg.): Ethnologie im 21. Jahrhundert. Berlin: Reimer. ... Link 
50 Jahre Unabhängigkeit in Afrika Kontinuitäten, Brüche, Perspektiven
Herausgegeben von Thomas Bierschenk und Eva Spies. Reihe: Mainzer Beiträge zur Afrikaforschung Band 30  ... Link 
Laufendes Forschungsprojekt
Erdöl und sozialer Wandel in Niger und Tschad: Technologien, Signifikationen und Prozesse kreativer Aneignung in den neuen Ölstaaten Afrikas
Forschungsprojekt im DFG-Schwerpunktprogramm 1448 „Adaptation and Creativity in Africa – Technologies and Significations in the Production of Order and Disorder“  ... Link 

Kontakt Kontakt
Prof. Dr. Thomas Bierschenk
Raum 01-666
Forum universitatis 6
55099 Mainz
Germany
Tel 06131-39 22798
Fax 06131-39 23730
Sprechstunde im Sommersemester 2016
Mittwochs, 08.30-09.30 Uhr im Büro des Dekans (Philosophicum Raum 00-213)

Kurzfristige Änderungen werden über die Mailingliste des Instituts (ifeas-l) bekannt gegeben.


Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen