DGV Vorstand

Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde (DGV) ist um weitere zwei Jahre bis 2015 am Institut für Ethnologie und Afrikastudien der Johannes Gutenberg-Universität Mainz beheimatet.

 

Vorstand

  • Carola Lentz (Vorsitzende)
  • Matthias Krings (Stellv. Vorsitzender)
  • Ute Röschenthaler (Schatzmeisterin)

 

Beirat

  • Anna-Maria Brandstetter (Schriftführerin)
  • Hauke Dorsch (Pressereferent)
  • Eva Spies (AG/RG-Koordinatorin)

Zum ersten Mal seit der Zeit 1969 - 1973 geht der Vorsitz wieder an das Institut für Ethnologie und Afrikastudien der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Mit Carola Lentz wurde zum dritten Mal in der über achtzigjährigen Geschichte der DGV eine Frau zur Vorsitzenden gewählt − nach Ulla Johansen (Amtszeit 1985 - 1989) und Brigitta Hauser-Schäublin (Amtszeit 1999 - 2001).  

 

Die Deutsche Gesellschaft für Völkerkunde (DGV) ist mit über 570 Mitgliedern die wissenschaftliche Fachgesellschaft der Ethnologie in Deutschland. Neben dem regelmäßigen Austausch in über 25 Arbeits- und Regionalgruppen besteht ihre wissenschaftlicheTätigkeit in der zweijährlichen Ausrichtung von Kongressen und der Herausgabe der 1869 gegründeten „Zeitschrift für Ethnologie“ (zusammen mit der Berliner Gesellschaftfür Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte), einer der ältesten ethnologischen Zeitschriften weltweit. Sitz der Gesellschaft ist Frankfurt am Main, dort erfolgte nach der Wiedergründung 1947 die Eintragung in Vereinsregister. Der Vorstandssitz wechselt im zwei- oder vierjährigen Rhythmus zwischen Universitäten in Deutschland und übersiedelt nun für die Legislatur 2011 bis 2015 nach Mainz. Die nächste Tagung wird im Oktober 2015 in Marburg stattfinden.

Geschäftsstelle DGV
Frau Silja Thomas  
Forum Universitatis 6
55099 Mainz
Telefon: 06131 - 39 20123
(dienstags und donnerstags
11:30 bis 18:00 Uhr)
Telefax: 06131 - 39 23730

E-Mail: kontakt(at)dgv-net.de


Weiterführende Links Weiterführende Links
DGV
Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen