Fristen, Termine und Hinweise

Ehrenamtliche Tätigkeit für Geflüchtete

Das Institut für Ethnologie und Afrikastudien möchte Studierende, die sich ehrenamtlich für Geflüchtete engagieren oder dies in der Vergangenheit getan haben, unterstützen. Diese Arbeit kann künftig als Praktikum sowohl im Bachelor- wie auch im Masterstudiengang Ethnologie angerechnet werden, wenn sie im Kontext einer Organisation stattfindet, die die geleistete Arbeitszeit schriftlich bestätigt. Das ist auch rückwirkend möglich.