Magazin

Wir trauern um Univ.-Prof. Dr. Gerhard Grohs
geboren am 24.6.1929 in Dresden und verstorben am 18.2.2015 in München

Von 1975 bis zu seiner Emeritierung 1994 hatte er die Professur für Kultur und Gesellschaft Afrikas am Institut für Ethnologie und Afrikastudien (JGU Universität Mainz) inne, dessen Geschicke als interdisziplinäres Lehr- und Forschungsinstitut er nachhaltig prägte.

Univ.-Prof. Dr. Gerhard Grohs

 

mehr lesen

Magazin

3. März 2015, 18:30 Uhr - LANDESMUSEUM MAINZ

3. März 2015, 18:30 Uhr - LANDESMUSEUM MAINZ

Auf den Spuren des "Schwarzen Orpheus": Janheinz Jahn und die Jahn-Bibliothek für afrikanische Literaturen

Dr. Anja Oed
1951 lauschte Janheinz Jahn zum ersten Mal den Klängen des „Schwarzen Orpheus“ in Gestalt des senegalesischen Dichters und Politikers Léopold Sédar Senghor, der Gedichte von Lyrikern aus Afrika und der afrikanischen Diaspora vortrug – eine Begegnung, die Jahn stark beeindruckte und sein ganzes Leben veränderte. Fortan widmete er all seine Leidenschaft, Zeit und Mittel der Publikation, Vermittlung und dem Sammeln dieser in Deutschland noch weitgehend unbekannten Literatur. Seinem unermüdlichen Sammeleifer verdankt die Jahn-Bibliothek am Institut für Ethnologie und Afrikastudien den Grundstock ihres einzigartigen Bestands in heute über achtzig Sprachen. 
mehr lesen
Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen