MIGRATION 2.0

Neue Formen des Zusammenlebens

Mainzer Studierende präsentieren zwei Kurzfilme zu der Frage, welche Formen des Zusammenlebens in einer Einwanderungsgesellschaft denkbar sind. Nach der Präsentation der Filme schließt sich ein Gespräch an.
Wann: Mittwoch, 8. November 2017 um 18:00 Uhr
Wo: Hörsaal 18 (Naturwissenschaftlich-Medizinischer Bau, Johann-Joachim-Becher-Weg 7-15, Campus JGU Mainz)
Das ist das zweite Mal, dass das ifeas mit Engagement global und der Medienakademie Wiesbaden kooperiert. Wir freuen uns auf die Filme unserer Studierenden.

ALLE SIND HERZLICH EINGELADEN!

Carola Lentz als Fellow ans Wissenschaftskolleg zu Berlin eingeladen

Mainzer Ethnologin arbeitet während Fellowship 2017-18 an einem Buchprojekt zu westafrikanischer Familiengeschichte

Die Mainzer Ethnologin Carola Lentz, seit 2002 Professorin am Institut für Ethnologie und Afrikastudien der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, ist von September 2017 bis Juli 2018 Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Sie leitet dort eine Schwerpunktgruppe zum Thema „Familiengeschichte und sozialer Wandel in Westafrika“.

Sehen und Hören

Reportage „Neue Nachbarschaften“
Ebo Taylor & the Saltpond City Combo 2017 - Externer Link
Abschiebung. Bewegt Menschen. Diskussion - Externer Link