Carola Lentz als Fellow ans Wissenschaftskolleg zu Berlin eingeladen

Mainzer Ethnologin arbeitet während Fellowship 2017-18 an einem Buchprojekt zu westafrikanischer Familiengeschichte

Die Mainzer Ethnologin Carola Lentz, seit 2002 Professorin am Institut für Ethnologie und Afrikastudien der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, ist von September 2017 bis Juli 2018 Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Sie leitet dort eine Schwerpunktgruppe zum Thema „Familiengeschichte und sozialer Wandel in Westafrika“.

Dschihadismus im Internet

Neue, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte, interdisziplinäre Nachwuchsforschergruppe am Institut für Ethnologie und Afrikastudien.

WissenschaftlerInnen aus den Disziplinen Ethnologie, Medien- und Filmwissenschaft sowie Islamwissenschaft kombinieren in diesem Projekt ethnografische Methoden mit neuen digitalen Methoden der Geistes- und Kulturwissenschaften und fragen gemeinsam danach, was DschihadistInnen kommunizieren, wie sie es kommunizieren und wie dies von RezipientInnen angenommen wird.

Sehen und Hören

Reportage „Neue Nachbarschaften“
Ebo Taylor & the Saltpond City Combo 2017 - Externer Link
Abschiebung. Bewegt Menschen. Diskussion - Externer Link